• Willkommen
  • Team
  • Praxis
  • Behandlung
  • Wussten sie das?

Wussten sie das?

Wie oft muss ich zum Zahnarzt?

Eine Routineuntersuchung sollte mindestens zweimal im Jahr durchgeführt werden. Dies wird auch von allen Krankenkassen – gesetzlich oder privat- gefordert.

Muss die Zunge gereinigt werden?

Ja. Belag auf der Zunge kann die Ursache für stärkeren Mundgeruch sein. Schuld daran sind Bakterien, die sich auf der gefurchten Oberfläche der Zunge sehr gut einnisten können.

Wie hoch ist die Strahlenbelastung beim Röntgen?

Die Strahlenbelastung bei der Herstellung von zwei Mundfilmen ist geringer als die natürliche Strahlenbelastung bei einem Flug von Berlin nach London und zurück.

Gibt es metallfreien Zahnersatz?

Ja. Es gibt metallfreie Vollkeramikkronen und Brücken. Sie bieten eine ausgezeichnete biologische Verträglichkeit und perfekte Ästhetik. Die ebenso hervorragende Stabilitüt sichert ein Gerüst aus Zirkonoxid.

 

Stimmt das?

„Regelmäßiges Zähneputzen ersetzt die Prophylaxe?

NEIN!!

Das geschulte Auge der Prophylaxeassistentin erkennt sofort die kritischen Stellen, die die Zahnbürste nicht erreicht.

„Eine Zahnfleischbehandlung? Das ist etwas sehr unangenehmes!“

NEIN!!

Eine Zahnfleischbehandlung -also Parodontitisbehandlung- wird durchgeführt, wenn das Zahnfleisch entzündet und ein Spalt zwischen Zahn und Kieferknochen entstanden ist. Nun gilt es, die Lockerung der Zähne, sowie chronischen Mundgeruch und schließlich den Zahnverlust aufzuhalten.

Unter lokaler Betäubung werden die bakteriellen Beläge und Zahnsteinablagerungen ober- und unterhalb des Zahnfleischsaumes entfernt. Die Wurzeloberfläche wird sanft geglättet, ohne jegliche Schnitte am Zahnfleisch durchzuführen (Vergessen sie die blutigen Horrorgeschichten ihrer Bekannten über Zahnfleischbehandlungen!).

Eine konsequente Zahnpflege, sowie eine regelmässige professionelle Zahnreinigung sichern den langfristigen Therapieerfolg.

 

Babys zum Zahnarzt?

„Müssen Babys schon zum Zahnatzt? In welchem Alter sollte mein Kind das erste Mal zum Zahnarzt?“

Beim Durchbruch der ersten Zahnes (mit ca. 6 Monaten) sollte das Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt. Der erste Termin dient in erster Linie dem Vertrauensaufbau, und der Aufklärung der Eltern.

Nicht selten kommt es im ersten Lebensjahr zu Stürzen, die einen Besuch beim Zahnarzt erfordern. Schön ist es, wenn dieser Besuch nicht der erste Kontakt ihres Kindes mit dem Zahnarzt ist.

HOTLINE

030 - 796 08 08

Zahnarztpraxis DEN-TiNA

Steglitzer Damm 96 B

12169 Berlin


Sprechzeiten

Mo, Di & Do:

09.00 - 19.00 Uhr

Mi & Fr:

09.00 - 14.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Online-Termin